Kategorie: Tests

Das World Wide Web ist derzeit in Aufruhr. Durch die erst vor Kurzem entdeckte Sicherheitslücke „Heartbleed“ in OpenSSL, bestand für über zwei Jahre lang die Möglichkeit, Passwörter oder andere sensible Daten durch einen gezielten Angriff auf betroffene Server auszulesen. Das ist ein ziemlich dickes Ding – und wer auf Nummer Sicher gehen will, sollte unbedingt sämtliche Online-Passwörter ändern. Da aber ohnehin immer wieder einzelne Dienste gehackt werden, ist das ein idealer Zeitpunkt sein gesamtes Passwort-Management umzustellen und für jeden Dienst ein eigenes und sicheres Passwort festzulegen. Je nach Anzahl der Accounts die man so im Einsatz hat, ist es beinahe unmöglich sich alle Passwörter zu merken – aber das müssen wir gar nicht. Ein Passwort-Manager kann das für uns übernehmen.
revelation1

In diesem Distro Check nehme ich mir „Elementary OS“ vor. Elementary war ursprünglich ein beliebtes Theme-Projekt für Ubuntu, die Entwickler entschlossen sich jedoch eine eigene Linux Distribution auf die Beine zu stellen. Nach zwei Jahren Entwicklungszeit kann sich das Ergebnis durchaus sehen lassen.

Elementary_logo.svg

Obwohl ich mit Arch Linux sehr zufrieden bin und mir bis jetzt auch noch keine (in meinen Augen) bessere Distribution untergekommen ist, fehlen mir ein bisschen die alten Distro-Hopper Tage. Hin und wieder packt mich die Neugier und ich teste, was andere User so bevorzugen. Diesmal hat es Mageia 3 erwischt, laut distrowatch.com aktuell die viert meist genutzte Linux Distribution.
mageia-2013